Hauptinhalt

Coronavirus - Terminvergabe und Hygienemaßnahmen

Liebe Klientinnen und Klienten, schwierige Zeiten erfordern außergewöhnliches Handeln. Die von der Bundesregierung in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) erlassenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus, betreffen auch meine Hebammenleistungen und Craniosacralen Behandlungen.

Hebammenleistungen

Aktuell können Hebammenleistungen in Anspruch genommen werden.

Das Mutter-Kind-Pass Beratungsgespräch findet entweder in meiner Ordination oder telemedizinsch/ online statt. Es kann derzeit zu jedem Zeitpunkt in der Schwangerschaft bis zur Geburt stattfinden und begrenzt sich somit nicht auf die 18. bis 22. Schwangerschaftswoche.

Die Schwangerenvorsorgetermine finden in meiner Ordination statt und die Betreuung im Wochenbett bei euch zuhause. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit Beratung telemedizinisch/ online durchzuführen.

Wenn du in Quarantäne oder Covid-19 positiv bist und eine Wochenbettvisite benötigst, informiere mich bitte vorab, damit ich die erforderlichen Schutzmaßnahmen während des Hausbesuches durchführen kann.

Derzeit werden keine Kurse abgehalten! 

 

Craniosacrale Therapie

Ab 8.2.2021 können wieder Craniosacralen Behandlungen für Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Anspruch genommen werden.

Da eine Craniosacrale Behandlung eine sogenannte „körpernahe Dienstleistung“ ist, sind folgende Hygienevorschriften für einen Termin erforderlich:

  • Es ist nur 1 Begleitperson bei Behandlungen von Babys oder Kindern erlaubt.
  •  Während des Termins besteht eine FFP2 Maskenpflicht für Erwachsene.

Zusätzlich ist ein Nachweis eines negativen Covid Tests, einer erfolgten Infektion oder Impfung für den Termin einer Craniosacralen Behandlung erforderlich!

Für Personen, die mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff geimpft wurden, gelten die folgenden Regelungen: 

  • Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.
  • Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab dem 1. Stich).
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
  • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Für genesene Personen gilt weiterhin: 

Diese sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Für die Tests werden je nach Zuverlässigkeit unterschiedliche Geltungsdauern festgelegt:

  • PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probenahme.
  • Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probenahme.
  • Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, gelten 24 Stunden lang.

(Quelle: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Maßnahmen.html)


Nur unter den oben genannten Bedingungen darf eine Craniosacrale Behandlung durchgeführt werden!

Bei Erscheinen ohne den oben genannten Nachweise kann eine Behandlung nicht durchgeführt werden und der komplette Behandlungsbetrag wird verrechnet. 
 

Damit bei den Terminen das Übertragungsrisiko des Virus so gering wie möglich gehalten wird, ist eine Umsetzung der unten genannten Hygienemaßnahmen erforderlich. 

Die Verantwortung
für sich selbst,
ist die Wurzel
jeder Verantwortung.

(Mong Dsi)


Hygienemaßnahmen bei einem Termin in der Ordination

  • Tragen von FFP2-Masken (Mund-Nasen-Schutz-Masken) während des vereinbarten Termins
    • Ausnahme: Babys und Kinder bis 10 Jahre müssen keine Maske tragen.
    • Bitte nehmen Sie Ihre eigene MNS-Maske zum Termin mit.
    • Ich selbst trage eine FFP2 Maske
  • Kein Händeschütteln beim Begrüßen oder Verabschieden
  • Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1 Meter während der Vor- und Nachbesprechung. Während der Craniosacralen Behandlungen und auch Kontrollen in der Schwangerschaft findet ein Körperkontakt statt, deswegen ist der Sicherheitsabstand während der Behandlung nicht immer möglich.
  • 1 Begleitperson bei der Behandlung von Babys oder Kindern
  • Hände waschen und/ oder desinfizieren vor und nach jeder Behandlung.
    • Desinfektionsmittel wird von mir zur Verfügung gestellt.
    • Ich trage während der Craniosacralen Behandlung keine Handschuhe.
  • Weitere Maßnahmen, die von mir in meiner Ordination umgesetzt werden:
    • Desinfizieren von Türklinken, der Behandlungsliege und anderen Flächen vor und nach jedem Termin
    • Lüften durch Öffnen des Fensters vor und nach jedem Termin


Hygienemaßnahmen bei einem Hausbesuch

  • Tragen von FFP2-Masken (Mund-Nasen-Schutz-Masken) während des vereinbarten Termins
    • Ausnahme: Babys und Kinder bis 10 Jahre müssen keine Maske tragen.
    • Ich selbst trage eine FFP2 Maske
  • Kein Händeschütteln beim Begrüßen oder Verabschieden
  • Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1 Meter während der Vor- und Nachbesprechung. Während mancher Kontrollen und Behandlungen findet ein Körperkontakt statt, deswegen ist der Sicherheitsabstand während der Behandlung nicht immer möglich.
  • Hände waschen und/ oder desinfizieren vor und nach jeder Behandlung.
    • Desinfektionsmittel wird von mir zur Verfügung gestellt.
  • Bitte vor dem Hausbesuch, wenn möglich währendessen und danach Fenster öffnen.

 

Wenn du dich krank fühlst, Symptome einer Covid-19 Infektion aufweist oder Kontakt mit einer positiv getesteten Person hattest, sage mir bitte telefonisch Bescheid. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an, wenn der Termin abgesagt oder verschoben wird.

Ich bin außerordentlich bemüht, das Risiko einer möglichen Übertragung des Covid-19 Virus zu vermeiden. Dennoch kann ich keine Haftung übernehmen, wenn während einer Behandlung eine Übertragung des Virus erfolgt.

 

Ich aktualisiere diesen Beitrag laufend und für Fragen stehe ich natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!

Achtet gut auf euch und euer Umfeld!

Alles Liebe, 
Madeleine Schmidt